seil1l.gif

zwidelft.gif

seil2l.gif Kap. 20 - GLCHAU2 zwidelft.gif

M/S "Glauchau", Typ Neptun - Y5FP -

26.09.1985 - 26.12.1985

Kapt. Wolfgang Schneider

Am 26. September waren wir wieder an Bord, auch unser Reiseleiter Kapitän W. Schneider. Es wurden wie gehabt Reisevorbereitungen getroffen, denn am 27. September ca. 22.30 Uhr war Auslaufen angesagt. Diesmal ging es rechts herum nach Riga. Ich weiß gar nicht, ob jemand an Land war, und wenn ja, dann sicher nur im Interclub, um auf die deutsch-sowjetische Freundschaft zu trinken. Es war nur eine richtige Kurzreise, denn am 30. September liefen wir ein, und am 3. Oktober liefen wir wieder aus - zurück nach Rostock, wo wir am 5. Oktober ankamen. 

Am 7. Oktober verließen wir Rostock für eine weitere Fernostreise. Die Häfen waren wiederum die gleichen. 

Am 24. Dezember um 07.15 Uhr waren wir in Rostock fest. Die Besatzungsmitglieder, die einen weiten Heimweg hatten, konnten gleich absteigen, um die Feiertage bei ihren Lieben zu verbringen. Ich holte meine kleine Familie an Bord und wir verbrachten Weihnachten auf M/S "Glauchau". Ich hatte die beiden Feiertage Gangwaywache, und es ging an Bord alles recht leger zu. Also, ich hatte doch recht viel Zeit für meine beiden Frauen. Am 27.Dezember war es auch für mich soweit, ich konnte absteigen.

Gerhard

   

Unsere DSR-Seefahrt - Kap. 20 - GLCHAU2: 21.08.2015

   

dsrsf-funnel.jpg