seil1l.gif

zwidelft.gif

seil2l.gif Kap. 18 - RABENAU zwidelft.gif

M/S "Rabenau", Spezial-Holztransporter - Y5RB -

06.03.1982 - 20.05.1982

Kapt. Voß

rabenau.jpg
Unsere Reise begann am 26. April. Zuerst ging es durch den NOK (Nord-Ostsee-Kanal) nach Hamburg. So eine Reise habe ich noch nie gemacht, es ging hoch in den Norden nach Finnland durchs Eis. Der erste Hafen hieß Yxpila, es war ein kleiner Industriehafen mitten in der Wildnis, von Zivilisation weit und breit nichts zu sehen. Deshalb gab es auch keinen Grund, an Land zu gehen. Zum nächsten Hafen ging es wieder durch dickes Eis, manchmal blieben wir auch stecken, aber die "Rabenau" war für das Eis gebaut, und die Besatzung waren erfahrene Eisfahrer. Es war für mich immer wieder interessant zu sehen, wie der Lotse mit dem Eisschlitten bis zum Schiff kam und während der Fahrt aufstieg. Wasa, die ehemaligen finnischen Hauptstadt, war unser nächster Hafen. Obwohl es sehr kalt war, lohnte es sich hier auf alle Fälle, mal an Land zu gehen. In Wasa hat es mir wirklich sehr gefallen. Schade, dass ich bis heute nie wieder dahin gekommen bin. Danach fuhren wir wieder durch richtig dickes Eis zurück zum Ostseestrand. Es war für mich eine sehr interessante Reise, da ich bisher nur Tropen gefahren bin. In Gdansk ging unsere Reise zu Ende, ich stieg am 20. Mai mit als erster ab, denn ich war ja nur "ausgeborgt" und fuhr gleich nach Hause. Noch ein paar Tage ausruhen und auf mein "Brotschiff" warten.

Gerhard

   

Unsere DSR-Seefahrt - Kap. 18 - RABENAU: 12.05.2016

   

dsrsf-funnel.jpg